CONSTRATA
Ingenieur-Gesellschaft mbH
Beckheide 1
D-33689 Bielefeld

t +49 (0)5205 / 879 55-0
f +49 (0)5205 / 879 55-10
info@constrata.de

NEW Mönchengladbach Zählerlager und Verwaltung


Das Bauvorhaben besteht aus einem Zentrallager für sämtliche Zähler des NEW-Konzerns (u.a. Hochregallager mit Gabelstaplerverkehr, Sicht- und Warenprüfung, Kommissionierung) und einer Prüfstelle für Trinkwasser- und Erdgaszähler und einem Außen- und Übergabelager. Hinzu kommt die Errichtung eines Verwaltungsbaus. Der Verwaltungsbau verfügt über knapp 70 Arbeitsplätze sowie Sozial- und Aufenthaltsräumen für rund 90 Monteure und 45 Auszubildende. Vorrangiges Ziel ist es, einen modernen, funktionalen Zweckbau zu schaffen, der optimal auf die Warenflüsse der Nutzung ausgerichtet ist. Bei der Büro- und Arbeitsweltgestaltung wurde ein innovativer Ansatz verfolgt und mit multifunktionalem MultiSpace umgesetzt. Auf dem Gebäudedach kommt eine PV-Anlage zum Einsatz.  Aufgrund der Bestandssituation sowie der Sicherstellung des laufenden Liefer- und Kundenverkehrs wird das Bauvorhaben in zwei Bauabschnitten realisiert.

Leistungen Projektsteuerung Phase 1-5; Machbarkeitsstudie, VgV-Verfahren, TU-Vergabe
Bauherr NEW Netz GmbH, Geilenkirchen
Architekt BRINGS Architekten GmbH, Mönchengladbach
Projektlaufzeit 03/2018 - 09/2020
Baukosten 11,28 Mio. netto
BRI 6.737 m3
BGF 4.900 m2
Fotos/Visualisierung Ernst Kreuder GmbH & Co KG, Photofashion